23. Spieltag: Kleinhaslacher SC - SGM Herlazhofen / Friesenhofen

Am 23. Spieltag war unsere SGM beim Tabellenletzten Kleinhaslacher SC zu Gast. Die Devise vor dem Spiel war klar, heute müssen drei Punkte eingefahren werden. Die SGM beginnt druckvoll und erarbeitet sich bereits in der Anfangsphase zahlreiche Torchancen. Nach 7 Minuten knallt ein Freistoß von Özgür Kaynak an die Unterlatte – ob der Ball anschließend hinter der Torlinie landet bleibt ungeklärt, der Schiedsrichter entscheiden auf kein Tor für die SGM. Dem Freistoß geht eine Notbremse an Timo Blum voran, welche jedoch ungeahndet bleibt. Im weiteren Spielverlauf erarbeiten sich die Gastgeber vereinzelt Torchancen, wobei das Team um das Trainergespann Daniel Barth und Robert Scheerer eine Vielzahl an Chancen vergibt. In der zweiten Halbzeit wird das Spiel zunehmend kurioser. Zunächst wird ein erneuter Freistoß von Özgür Kaynak nicht gegeben, da der indirekte Freistoß anscheinend nicht korrekt ausgeführt wurde, dann erzielt die SGM kurz später den 1:0 Führungstreffer durch Peter Badstuber. Doch die Freude währt nicht lange, bereits im Gegenzug erhalten die Gastgeber einen strittigen Elfmeter, der allerdings zunächst von Torhüter Manfred Seufert entschärft wird. Jedoch lässt der Schiedsrichter den Strafstoß wiederholen, da Spieler (beider Mannschaften) zu früh einlaufen – 1:1 Ausgleichstreffer durch die Gastgeber. In der Schlussphase drückt die SGM weiter und erzielt schlussendlich durch Timo Blum in der 87. Minute den hoch verdienten 2:1 Siegtreffer. Die SGM setzt ihren positiven Trend somit fort und holt die nächsten drei Punkte.

Kleinhaslacher SC II - SGM Herlazhofen / Friesenhofen II - 1:3

Zurück